Leistungen » Endodontie

Endodontie – den Zahn erhalten

Die häufigste endodontische Behandlung ist die sogenannte Wurzelkanalbehandlung. Hierbei wird das durch Kariesbakterien entzündete Zahnmark „Pulpa“ (Zahnnerv) aus den Wurzelkanälen entfernt und mit einer Wurzelfüllung „Guttapercha“ gefüllt.

Durch den Einsatz zusätzlicher Geräte.

Root ZX (elektrometrische Wurzelkanallängenmessung)

Root ZX (elektrometrische Wurzelkanallängenmessung)

a) erspart zusätzliche Röntgenbilder d. h. weniger Strahlenbelastung
b) präzise Messung

Drehmomentgesteuerter IT Motor

Drehmomentgesteuerter IT Motor

Flexible Nickel Titaninstrumente

Flexible Nickel Titaninstrumente/Bild lässt sich selbst bei stark gekrümmten Kanälen ein besseres Behandlungsergebnis erreichen. Operative Eingriffe (Wurzelspitzenresektionen) als Anschlussbehandlung sind sehr selten notwendig.

Flexible Nadel

Der Einsatz der Lupenbrille (3,5-fache Vergrößerung mit zusätzlicher Lichtquelle) optimiert das Ergebnis nach dem Motto „was man besser sieht, kann besser behandelt werden“.

Unsere Sprechzeiten:

Mo: 8-12 Uhr, 14-18 Uhr
Di: 8-12 Uhr, 14-19 Uhr
Mi: 8-12 Uhr
Do: 8-12 Uhr, 14-18 Uhr
Fr: 8-12 Uhr